Navigation
Malteser Straubing

Erste-Hilfe-Kurs

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen gerne alle unsere Kursangebote zum Thema "Erste Hilfe" vorstellen.

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Susanna Gindler
Leiterin Breitenausbildung

E-Mail senden
Kurs
26.07.2017
Kursort in Ihrer Nähe

Erste Hilfe Kurse

Die neun Unterrichtseinheiten intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. Moderne Medien und eine entsprechende medizinische und pädagogische Qualifikation unserer Ausbilder garantieren, dass Sie im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können und auch mit den alltäglichen „kleinen” Katastrophen sicher umgehen können.

Die Malteser machen Sie „fit” für den Fall der Fälle: Im Betrieb, auf dem Weg zum Führerschein oder im Umgang mit Kindern. Für Vereine und Gruppen bieten wir auch maßgeschneiderte Kurse nach Wunsch.

Und wenn Sie bereits an einem Erste-Hilfe-Grundkurs oder anderen Lehrgängen teilgenommen haben, sollten Sie Ihr Wissen auch weiterhin regelmäßig auffrischen.

 

Betriebshelfer - Ersthelfer im Betrieb

Die Sicherstellung einer wirksamen Ersten Hilfe im Betrieb gehört zu den grundlegenden Aufgaben eines jeden Unternehmens. Aber ein präsentes und transparentes Sicherheitskonzept sichert nicht nur betriebliche Abläufe, sondern signalisiert Mitarbeitern und Kunden auch die ihnen entgegengebrachte Wertschätzung.

Grundlegende Schulung und mehr
Die Malteser bieten neben der grundlegenden Schulung auch Weiterbildungen zu speziellen Themen sowie zu Frühdefibrillation. Auf Wunsch übernehmen wir auch gerne die Verwaltung Ihrer Betriebshelfer, laden diese zu den notwendigen Fortbildungen ein und kontrollieren in festen Abständen Ihre Erste-Hilfe-Einrichtungen auf Vollständigkeit und Funktion. Die Malteser verfügen über ein bundesweites Netz von Spezialisten der Einsatznachsorge als Hilfe für die Helfer. Auch diese Leistung stellen wir Ihnen bei Interesse gerne zur Verfügung.

Erfahrung und Praxis
Dass sich in unseren Angeboten unsere Erfahrung im Rettungsdienst, in der Krankenpflege oder in der Sanitätsbetreuung durch unmittelbaren Praxisbezug wiederfindet, ist für uns selbstverständlich.

Lehrgangsgebühren
Die Lehrgangsgebühren für die Aus- und Fortbildung von Ersthelfern (Erste-Hilfe-Seminar und Erste-Hilfe-Training) werden von der Berufsgenossenschaft übernommen (§ 23 SGB VII).

Zwei Seminar-Formen stehen zur Auswahl:

Der Erste-Hilfe-Grundlehrgang mit seinen 9 Unterrichtseinheiten ist das Basisangebot für die Grundlagen der Ersten Hilfe, das Erkennen und Einschätzen von Gefahren und die Durchführung der richtigen Maßnahmen.

Das Erste Hilfe Training umfasst 9 Unterrichtseinheiten und ist das regelmäßig notwendige Fortbildungsangebot für die Ersthelfer Ihres Betriebes. Ziel dieses Trainings ist es, die einmal erworbenen Grundkenntnisse aufzufrischen und zu vertiefen. Natürlich immer unter Berücksichtigung und Einbindung der besonderen Erfordernisse Ihres Betriebs.

Die Berufsgenossenschaften fordern nach der Erstausbildung (Erste-Hilfe-Seminar) entweder eine Wiederholung der Grundausbildung alle drei Jahre oder alle zwei Jahre den Besuch eines Erste-Hilfe-Trainings.

Forderungen der Unfallverhütungsvorschrift „Erste Hilfe” (BGV A5) - Die folgende Anzahl von Ersthelfern muss anwesend sein:

  • In Betrieben bis zu 20 Mitarbeiter ein Ersthelfer,
  • bei mehr als 20 Anwesenden in Verwaltung- und Handelsbetrieben 5 %
  • und in sonstigen Betrieben 10 % der Mitarbeiter.

Erste Hilfe bei Kindernotfällen

Es ist soweit. Ihr Kind macht die ersten Schritte und geht auf Entdeckungsreise. Gegenstände werden angefasst und in den Mund genommen. Alles wird gründlich inspiziert. Klar, Neugierde ist wichtig. Nur so lässt sich die Welt erkunden. Aber Vorsicht, kindliche Expeditionen sind häufig riskant!

Kinder sicher begleiten
Helfen Sie Unfälle zu vermeiden und tun Sie etwas gegen Ihre eigene Hilflosigkeit. Lernen Sie Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Kindernotfällen! Wir möchten, dass Sie Kinder auf Ihrem Lebensweg sicher begleiten.

Unser Angebot: Erste Hilfe bei Kindernotfällen
Kinder- und Säuglingsnotfälle lassen sich oft schon im Vorfeld verhindern. Damit erst gar nichts passiert, vermitteln Ihnen qualifizierte Ausbilder vorbeugende Maßnahmen. Weitere Schwerpunkte der Ausbildung:

  • Erkennen von Notfallsituationen bei Säuglingen und Kleinkindern
  • Maßnahmen bei Verbrennungen, Vergiftungen und Knochenbrüchen
  • Maßnahmen bei Bewusstlosigkeit und Atemstörungen
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung bei Säuglingen und Kleinkindern
  • Plötzlicher Kindstod
  • Pseudokrupp
  • Asthma und Allergien

Erleben Sie mehr
Das Seminar ist eine willkommene Gelegenheit um Erfahrungen auszutauschen. Zu unseren Teilnehmern gehören Eltern, Großeltern, Erzieher, Babysitter, Lehrer und andere Betreuer. Knüpfen Sie neue Kontakte und erleben Sie einen lockeren Unterricht in freundlicher Atmosphäre.

 

Erste Hilfe bei Sportverletzungen

Sport ist eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen überhaupt. Obwohl jeder Sporttreibende versucht Verletzungen zu vermeiden, kommt es doch häufig zu Unfällen. Gerade in Sportvereinen, wo die Gesamtleistung an sportlichen Aktivitäten sehr groß ist, passieren immer wieder mehr oder weniger schwere Unfälle.

Fit sein - auch in Erster Hilfe!

Wie gut wäre es da, wenn Sportkameraden wissen würden, was bei Sportunfällen zu tun ist. Sie wissen es nicht? Sie selbst oder Kollegen könnten doch auch betroffen sein! Und wer hilft Ihnen?

Der Malteser Hilfsdienst zeigt Ihnen, wie einfach richtige Erste-Hilfe bei Sportverletzungen sein kann, und bietet Ihnen einen für Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Kurs an. Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE79370601201201218752  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7