Navigation
Malteser Straubing

Auslandsarbeit

... Hilfe über alle Grenzen hinweg 

Neben dem Schwerpunkt seiner Arbeit in Mittel- und Osteuropa ist der Malteser Auslandsdienst auch mit Partnern in Afrika, Asien und Lateinamerika verbunden. Rund 1.500 Helfer stellen ihre Erfahrung und ihre Ressourcen in den Dienst notleidender Menschen weltweit.

Parallel zum ehrenamtlich geprägten Auslandsdienst ist „Malteser International“, das humanitäre Hilfswerk des Malteserordens, mit rund 100 Projekten in über 20 Ländern Afrikas, Asiens und Amerikas tätig.

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Brigitte Venus
Kreisbeauftragte
Tel. (09421) 55060
E-Mail senden

Mohacs ist eine ländliche Kleinstadt mit ca 19.000 Einwohner im Grenzgebiet zu Siebenbürgen/Rumänien und Serbien bzw. Kroatien. Von der Armut der Gegend konnten wir uns persönlich überzeugen. Industrie oder sonstige Arbeitsplätze gibt es dort kaum auch nicht sonderlich viel Tourismus. Dementsprechend ist die Bevölkerung überaltert und es herrscht eine hohe Arbeitslosigkeit, was die Armut der Gegend erklärt. Auch ein hoher Zigeuneranteil lebt dort.
 
Die Malteser-Gliederung in Mohacs wurde vor fünf Jahren gegründet. Heute sind dort 60 Mitglieder tätig, alle freiwillig. Sie haben einen alten Kindergarten von der Stadtverwaltung zu Verfügung gestellt bekommen, der vor Allem als eine Art Kleiderkammer dient. Dort verteilen sie jeden Werktag von 10 - 12 Uhr Kleider kostenlos an Bedürftige. Dieser wird nahezu akribisch von den Helfern mit viel Herzblut betrieben. Eingehende Kleiderspenden werden nach Größe und Art sortiert und angeboten bzw ordentlich gelagert.
 
Mehrmals jährlich gehen die Helfer auch in die nahe befindlichen Dörfer und spenden Kleider. Insbesondere hierfür nehmen sie auch Möbel, Haushaltsgeräte und Einrichtungen entgegen und verteilen sie an Bedürftige. Auf diesem Wege haben sie schon bei vielen armen Familien die Wohnung eingerichtet. Dabei fehlt es oft an dem Nötigsten.  Wir hatten z.B. ein paar alte Schulbänke auf unserem Transport dabei.  Eine Helferin hat erzählt, daß Sie Familien kenne, wo die Kinder ihre Hausaufgaben auf dem Fußboden machen müßten, da es keine Tische im Haus gäbe. Dem könne jetzt Abhilfe geschafft werden!
 
Nach einem Hochwasser der Donau vor einigen Jahren, bei dem roter Schlamm aus einem flußaufwärts gelegenen Aluminiumwerk die Häuser der Menschen überflutet hatte, haben die Malteser die Betroffenen mit Gaben und Arbeit unterstützt.
 
Ferner verleihen sie kostenfrei therapeutische Hilfsmittel, wie Krankenbetten, Nachtstühle und Rollstühle, die sie als Spende bekommen haben.    
 
Desweiteren betreiben sie zweimal in der Woche eine Art Kindertagesstätte für notleidende Kinder. Die Leiterin der Malteser Gruppe in Mohacs ist selbst eine berentete Lehrerin und bietet dabei Nachhilfestunden an.

Regelmäßig vor  Weihnachten werden Lebensmittel-Sammelaktion vor Lebensmittelmärkten durchgeführt. So konnten vor den Feiertagen letztes Jahr über 450 bedürftige Familien mit Lebensmittelpaketen versorgt werden.
 
In jedem Falle konnten wir Straubinger Malteser uns selbst davon überzeugen, dass unsere Hilfe auch genau dort angekommen ist, wofür Sie gedacht war. Dabei war die Herzlichkeit und Gastfreundlichkeit, mit der uns die Mohacser Malteser begrüßt und aufgenommen haben, überwältigend, ja teilweise fast schon beschämend.
 
Es ist schön zu sehen, wie der Grundgedanke der Malteser, nämlich Bedürftigen zu helfen, über Landesgrenzen und Sprachbarrieren hinaus gelebt, praktiziert und umgesetzt werden kann. Dies war zwar das erste Mal, aber sicherlich nicht das letzte Mal, daß die Straubinger Malteser die ungarische Patengliederung auf diesem Wege unterstützen können.
 

 

   
 
 
 

Im Oktober 2013 besuchen uns Malteser aus Mohacs bei unserem Diözesanwettbewerb. Seit dem reifte der Gedanke die Malteser in Straubing und Mohacs in eine Partnerschaft zu führen. Im Januar 2013 starteten 6 Malteser aus Straubing den ersten Hilfstransport in unsere Patengliederung nach

Mohacs in Südungarn.

Insgesamt konnten wir über 5 Tonnen !! an Hilfsgütern wie

Winterbekleidung, Stiefel, Medizinisches Hilfsgerät, Haushaltswaren,

Kleinmöbel, Betten, Decken und Spielsachen sowie Lebensmittel und Vieles

mehr - um nur Einiges zu nennen - mit 2 LKW und einem großen

Lieferwagen mit Tandemanhänger in das circa 800 km entfernte Mohacs

bringen.

Wir Malteser in Straubing planen ein gebrauchtes Lieferfahrzeug in Straubing anzuschaffen und den Mohacsern zukommen zu lassen, die kein eigenes Fahrzeug besitzen, sondern ihre  teilweise sperrigen Hilfslieferungen oft auf den Dachträgern ihrer Privatautos transportieren müssen, wie wir es selbst vor Ort miterlebt haben. Auch ein Gegenbesuch ist in Planung.....

Wir freuen und auf eine fruchtbare Partnerschaft zwischen Straubing und Mohacs!

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE79370601201201218752  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7