Navigation
Malteser Straubing

Besuchs- und Begleitungsdienste

Spazierengehen, Vorlesen oder einfach nur Reden: Gemeinsam ist man weniger allein.

Wir schenken Ihnen gemeinsame Zeit. Wie Sie die nutzen möchten, entscheiden Sie gemeinsam mit Ihrer Begleiterin oder Ihrem Begleiter. Eine gute Unterhaltung, gemeinsam ein Buch oder die Zeitung lesen sind genauso möglich wie beispielsweise

  • ein Spaziergang ins Grüne
  • ein Besuch im Stadtcafé
  • Begleitung und Hilfestellung im Alltag oder
  • Friedhofsbesuche

Freuen Sie sich auf Besuch und Unterstützung! Der Besuchs- und Begleitdienst.

Besuchs- und Begleitdienste sollen es alteren, kranken oder pflegebedürftigen Menschen ermöglichen, am Leben der Gesellschaft teil zu nehmen, soziale Bindungen zu erhalten oder zu erneuern:

Besuchsdienste in der eigenen Wohnung (Begleitung bei Aktivitäten nach Wunsch, z.B. Zeitung (vor)lesen, Spiele spielen, sich unterhalten) und

Begleitdienste (z.B. bei Arztbesuchen, Friedhofbesuche, zu Behörden oder zu kulturellen Veranstaltungen, bei Spaziergängen und geselligen Veranstaltungen).

Sie wünschen sich netten Besuch?

Dann ist der Malteser Besuchs- und Begleitdienst genau richtig für Sie. Auf Ihren Wunsch besuchen wir Sie gerne. Wir nehmen uns Zeit und haben ein offenes Ohr für Sie. Wir führen mit Ihnen Gespräche und nehmen uns Zeit für gemeinsame Aktivitäten. Sie entscheiden was wir miteinander unternehmen.

Für wen ist der Besuchs und Begleitdienst?

Alle Senioren und Seniorinnen, die eine Pflegestufe seit mindestens 6 Monaten haben.

Alle Senioren und Seniorinnen, die fit sind und sich über Besuch und Unterhaltung freuen.

Alle Senioren und Seniorinnen, die Unterstützung im Alltag brauchen.

Alle Senioren und Seniorinnen, die von Altersarmut betroffen sind oder in einer finanziell erschwerten Lebenslage sind.

Das können Sie von uns erwarten!

Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie mehr Lebensqualität im Alter gewinnen können.

Wir helfen Ihnen, damit Sie möglichst lange in Ihren eigenen vier Wänden wohnen können.

Wenn Sie möchten, stellen wir Kontakt her zu Menschen, die Ihnen wichtig sind.

Mit uns nehmen Sie Anteil am gesellschaftlichen Leben, zum Beispiel durch:

  • Besuche im Stadtcafé
  • Teilnahme am Seniorennachmittag
  • Hilfe beim Einkaufen und bei Behördengängen
  • Spaziergänge ins Grüne
  • Begleitung ins Theater

Kosten

Bei Personen, die Pflegegeld beziehen, können Leistungen im Rahmen der Verhinderungspflege abgerechnet werden. Wir helfen Ihnen gerne bei der Antragstellung.

Personen, die keine Pflegestufe haben, können den Dienst zu einem geringen Stundensatz in Anspruch nehmen. (Preis auf Anfrage)

Für Personen, die in einer finanziell erschwerten Lebenslage sind und keine Pflegestufe haben, können wir den Dienst durch eine Kooperation mit einer Stiftung kostenlos anbieten.

Weitere Informationen

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Vera Feil
Leitung Besuchs- und Entlastungsdienst - Demenzarbeit
Tel. (09421) 7879514
E-Mail senden
Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE79370601201201218752  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7