Navigation
Malteser Straubing

Rettungsdienst

Alle 40 Sekunden im Einsatz - Qualität rettet Leben

Der Malteser Rettungsdienst ist eine der festen Säulen der Notfallversorgung in Deutschland. Mit mehr als 4.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in über 200 Rettungswachen leisten die Malteser einen unverzichtbaren Dienst für eine optimale Versorgung von Notfallpatienten und Erkrankten.

Jährlich werden die Malteser Rettungskräfte in über 825.000 Einsätzen zu Hilfe gerufen. Weil im Notfall jeder Handgriff sitzen muss, setzen die Malteser auf höchste Standards und die beste medizinische Versorgung. Als erste Organisation der freien Wohlfahrtspflege haben die Malteser ein bundesweit einheitliches Qualitätsmanagementsystem im Rettungsdienst aufgebaut.

Mehr Informationen zum bundesweiten Malteser Rettungsdienst finden Sie hier.

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Thomas Dietweger
Leiter Rettungsdienst
Tel. (09421) 789018
E-Mail senden

Mit jährlich über 600.000 Einsätzen im Rettungsdienst sind die Malteser eine nicht mehr wegzudenkende Säule der präklinischen Notfallversorgung, bestehend aus Notfallrettung, Krankentransport und Luftrettung. Und das mit höchster Qualität. So haben es die Malteser geschafft, als erste Rettungsdienstorganisation bundesweit und flächendeckend ein Qualitätsmanagementsystem einzuführen und dieses gemäß DIN EN ISO 9001 zertifizieren zu lassen.

Das erste Ziel des Malteser Rettungsdienstes und Krankentransports ist das Wohl und die Zufriedenheit der Patientinnen und Patienten. Der Erfolgsgarant ist dabei neben modernster Fahrzeug- und Medizingerätetechnik insbesondere die hohe Qualifikation des eingesetzten Rettungsfachpersonals, das professionell in Haupt- und Ehrenamt tätig ist und kontinuierlich aus-, fort- und weitergebildet wird.

Die Lehrrettungswache Straubing Ost
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Lehrrettungswache Straubing Ost sind täglich von 7 bis 19 Uhr für Sie im Einsatz. Den Status "Lehrrettungswache" hat die Rettungswache übrigens seit dem 19. April 2003. Notwendige Voraussetzungen dafür sind unter anderem:

  • eine bestimmte Zahl von Einsätzen im Jahr
  • die Anbindung an den Notarztdienst
  • die Anwesenheit von Lehrrettungsassistenten und Praxisanleitern vor Ort
  • geeignetes Ausbildungsmaterial, wie zum Beispiel Trainerpuppen

 

Das qualitativ Hohe Niveau unserer Lehrrettungswache zeigt sich auch in dem Gewinn des "Qualitätsmanagement -Preises 2001" und dem Status als Premium-Rettungswache.

 

In unserer Rettungswache hält sich das Rettungsdienstpersonal in seiner einsatzfreien Zeit auf. Neben den üblichen Desinfektionsarbeiten finden dort auch regelmäßig Aus- und Fortbildungen, sowie Dienstbesprechungen statt.

Als Standort der Rettungswache wurde des Osten Straubings gewählt, um neben der BRK Rettungswache Süd auch dort eine schnelle, flächendeckende und effizinete Hilfe zu gewährleisten.

Mit circa 200 qm² umfasst die Wache neben dem Lehr- und Ausbildungsraum auch eine Küche, einen Aufenthaltsraum, einen Schlaf- und Umkleideraum, ein Lager,  u.v.m.

Anschrift der Malteser Lehrrettungswache:
Malteser Lehrrettungswache Straubing
Schleßische Straße 90
94315 Straubing

 

Schauen Sie doch einfach mal in unsere virtuelle Rettungswache:

                                                 Coming soon!

Neuer Transportdienst bringt niederbayernweit Ärzte dorthin, wo sie gebraucht werden

Immer wieder kommt es vor, dass Patienten zur Weiterbehandlung in eine andere Klinik verlegt werden müssen. War hierfür die Begleitung durch einen Arzt erforderlich, mussten bislang Klinikärzte oder der Dienst habende Notarzt die Verlegungsfahrt begleiten. Da die Personaldecke in den Kliniken jedoch dünn ist und um zu vermeiden, dass ein Einsatzbereich längere Zeit ohne Notarzt ist, wurde bei der Novellierung des Rettungsdienstgesetzes der arztbegleitende Patiententransport beschlossen.

Bei der Ausschreibung durch den für Niederbayern zuständigen Zweckverband Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung in Straubing landeten die Deggendorfer Verbände von BRK und Maltesern auf den vordersten Plätzen und übernehmen den Dienst nun gemeinsam zu gleichen Teilen. Bald soll ein neues Verlegungsarzteinsatzfahrzeug zur Verfügung stehen. Bis dahin kommt ein entsprechend ausgestattetes Übergangsfahrzeug zum Einsatz. Fahrer und Arzt können durch die Rettungsleitstelle alarmiert werden und begleiten den Transport. Anschließend wird der Begleitarzt zurückgefahren.

Das Personal

Das Stammteam des Verlegungseinsatzfahrzeuges besteht sowohl aus hauptamtlichen Mitarbeiter der Malteser als auch des BRKs.
„Der gemeinsame Dienst wird dazu beitragen, dass beide Verbände näher zusammenrücken. Die Qualität der medizinischen Versorgung wird weiter verbessert“, erklärte Sibler und erntete Zustimmung bei Dr. Moser: „Wir vom Malteser Hilfsdienst freuen uns, dass wir das gemeinsam mit dem BRK machen können. Wir wollen die bestmögliche Hilfe anbieten. Und es freut mich besonders, dass für Niederbayern der Standort Deggendorf ausgewählt wurde.“

 

Ärztliche Leitung

Dr. Hermann Plötz             Dr. med. Karsten Knöbel    Franz Stiersdorfer
(Ortsapoteker)                  (Ärztlicher Leiter)              (Projektleiter Frühdefibrillation)

 

 

Hauptamtliche Mitarbeiter

                

Thomas Dietweger                Erich Weinberger                  Jonas Faber

      

Nicolai Köppl                        

Stammteam Verlegungsarztfahrzeug Deggendorf

        

Sabrina Gernbauer

Neben- und Ehrenamtliche Mitarbeiter

 

 

              

Martin Hawelka                     Stefan Bielmeier         

 

             

Natascha Schleinkofer          Oliver Albrecht

 

             

Monika Kirchner                   Tobias Gruß             

 

 

 

 

Weitere Informationen

Ihr Ansprechpartner

Thomas Dietweger
Leiter Rettungsdienst
Tel. (09421) 789018
E-Mail senden

Blick in unseren virtuellen Rettungswagen

Medizinproduktesicherheit

„Gemäß § 6 Abs. 1 MPBetreibV müssen Gesundheitseinrichtungen einen Beauftragten für Medizinproduktesicherheit bestimmen. Nach Abs. 4 muss eine Funktions-E-Mail-Adresse des Beauftragten für Medizinproduktesicherheit auf der Internetseite der Gesundheitseinrichtung bekannt gemacht werden. Den Beauftragten für Medizinproduktesicherheit im Malteser Rettungsdienst können Sie unter Beauftragter.MP-Sicherheit.Notfallvorsorge(at)malteser(dot)org  kontaktieren."

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE79370601201201218752  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7